Home Desktop
Shadow

Dachstiftung Katholische Soldatenseelsorge

Als Christ leben und arbeiten bedeutet, neben Fachwissen auch menschliche Qualitäten zu beweisen - Eigenschaften wie Charakterstärke, ein aufrechtes Gewissen und Verantwortungsbewusstsein.

Dies gilt ganz besonders für Soldatinnen und Soldaten. In ihrem Einsatz für Frieden und Gerechtigkeit in der Welt stehen sie täglich vor existenziellen Fragen: 

  • Mit welchen Mitteln diene ich dem Frieden?
  • Wie gehe ich mit Extremsituationen wie Verletzung, Leid und Tod um?
  • Wie gelingt es mir, das Richtige zu tun?

Halt und Orientierung finden sie im christlichen Glauben. Dabei stehen ihnen die katholischen Militärseelsorgerinnen und -seelsorger zur Seite, in den Kasernen hier in Deutschland wie auch im weltweiten Einsatz im Feldlager oder auf hoher See. Sie hören zu und teilen Ängste und Nöte.

Und sie beten mit den Soldatinnen und Soldaten und feiern den Gottesdienst. Dabei nehmen sie den ganzen Menschen in den Blick, mit Leib und Seele, als Staatsbürger und Glaubender, im Dienst und in der Freizeit. Denn niemand ist nur Soldatin oder Soldat. Viele sind auch Mutter oder Vater, Ehepartner, Kind, Verwandter oder Freund. Gerade bei langen Auslandseinsätzen drückt die Sorge um die Daheimgebliebenen schwer. Hier schafft die katholische Militärseelsorge Raum, in dem Familien in Gebet, Spiel und Spaß neue Kraft tanken, Angehörige Unterstützung im Alltag finden und Ehepartner in Krisen Hilfe erfahren. Dabei arbeiten wir Hand in Hand mit unseren evangelischen Mitchristen und heißen auch Nichtchristen willkommen. Viele von ihnen finden so zum ersten Mal Zugang zu Gott - und manche den Weg in die Gemeinschaft unserer Kirche.

Diesen Dienst an Gott und den Menschen können wir nur leisten mit der Unterstützung jener, denen ein Leben auf dem Fundament christlicher Werte am Herzen liegt. Bitte fühlen auch Sie sich herzlich eingeladen, Teil dieser christlichen Solidargemeinschaft zu werden - in der Dachstiftung Katholische Soldatenseelsorge, die die Grundlagen dieser wichtigen Arbeit auflange Zeit sicherstellt.

Gott segne Sie!
Dr. Franz-Josef Overbeck

Katholischer Militärbischof

Unter dem Dach der Stiftung befinden sich derzeit zwei Treuhandstiftungen. Sie unterliegen der Stiftungsaufsicht der Dachstiftung Katholische Soldatenseelsorge.

Katholische Friedensstiftung

„Frieden beginnt im Kopf” ist der Leitsatz der Katholischen Friedensstiftung. Ziel der Stiftung ist, Mittel für die friedensethische Forschung des Instituts für Theologie und Frieden bereitzustellen.

Immanuel Kant brachte die Herausforderung auf den Punkt: „Frieden muss gestiftet werden.“ Friede gehört nicht zur Naturausstattung des Menschen wie die Hände oder das Herz. Frieden müssen wir erarbeiten und schützen, und zwar mit aller Kraft – zuerst aber mit Vernunft. Die Arbeit beginnt mit dem Begriff. Wenn die Welt nicht zu einem gemeinsamen Verständnis findet, was Frieden ist, wie soll es dann möglich sein, ihn über Kulturen und Religionen hinweg zu sichern?

Die Katholische Friedensstiftung braucht Menschen, die ihre Arbeit tragen und Forschung, Publikation und Lehre ermöglichen. In einer Zeit, die sich der Tagesaktualität verschreibt, gewinnen sie Aufmerksamkeit für christliche Orientierung, Nachdenklichkeit und Vernunft. Dienst am Frieden ist Geschenk für die Menschen und Bekenntnis zu Christus. Als Stifter wirken Sie in die Gesellschaft hinein, auch weit über Ihre eigene Lebensspanne hinaus – genauso wie die wirklich großen Denker, die wir auch Weise nennen.


Mit der Katholischen Friedensstiftung können auch Sie Friedensstifter werden. Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen!

 

Kontakt

Katholische Friedensstiftung
Herrengraben 4, D-20459 Hamburg

Telefon: +49-40-37503040

info (at) katholische-friedensstiftung.de

Internet: www.katholische-friedensstiftung.de

 

 

Katholische Familienstiftung für Soldaten

Familienarbeit, Seelsorge und Wissenschaft

Wir wollen Soldatinnen und Soldaten mit ihren Partnern und Familien schnell und qualifiziert unterstützen. Deswegen haben wir im April 2012 im Auftrag des Katholischen Militärbischofs für die Deutsche Bundeswehr Dr. Franz-Josef Overbeck die Katholische Familienstiftung für Soldaten gegründet.

Wir sind drei Träger:

  • die Katholische Militärseelsorge,
  • die Katholische Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung (KAS),
  • und das Zentralinstitut für Ehe und Familie in der Gesellschaft (ZFG) der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

Mit diesen drei Akteuren verbinden sich wissenschaftliche Forschung, Familienarbeit und seelsorgerliche Begleitung zu einem tragfähigen Netz der Unterstützung.

weiter zur Webseite der Katholischen Familienstiftung

Shadow