Home Desktop
Shadow

Aktuelle Meldungen

Militärseelsorger in Bad Frankenhausen erhält Beauftragung

  • © KS / Barbara Dreiling
  • © KS / Barbara Dreiling

  • Feierliche Amtseinführung von Militärpfarrer Clemens Dzikowski. © KMBA / Manuela Fehse
  • Feierliche Amtseinführung von Militärpfarrer Clemens Dzikowski. © KMBA / Manuela Fehse


Bad Frankenhausen, 01.06.2017. Der Katholische Militärpfarrer Clemens Dzikowski hat in der Katholischen Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt seine kirchliche Beauftragung aus den Händen des Leitenden Militärdekans Stephan van Dongen erhalten. Schon seit einiger Zeit ist Dzikowski für die Soldatinnen und Soldaten an den Bundeswehr-Standorten Bad Frankenhausen, Naumburg, Sondershausen und Weißenfels als Militärseelsorger vor Ort.

Hauptzelebrant der Heiligen Messe war der Leitende Militärdekan van Dongen aus Berlin. In seiner Predigt nahm er Bezug auf das bevorstehende Pfingstfest. Christen feierten Pfingsten in einer unsicher gewordenen Welt, die vielen Menschen aus den Fugen geraten zu sein scheint. Christen aber dürften immer Hoffnung und Zuversicht haben. Gerade in diesen Zeiten, so der Leitende Militärdekan, stehe die Kirche zu den Soldatinnen und Soldaten und sehe die Notwendigkeit von Militärseelsorge.

Als militärische Autoritäten waren Generalstabsarzt Dr. Baumgärtner und Generalarzt Dr. Hölscher aus Weißenfels vom Kommando Sanitätsdienstliche Unterstützung der Bundeswehr gekommen. Aus Bad Frankenhausen war Major Jung als Vertreter des Kommandeurs des Versorgungsbataillons dabei. Als Vertreter des Bistums Erfurt kam Domkapitular Hübenthal zur Amtseinführung.

Für die katholische Großgemeinde Sömmerda, zu der Bad Frankenhausen gehört, sprach Pfarrer Dr. Christian Bock ein Grußwort. Anwesend war auch der für die Vorbereitung der Feier mit zuständige Pfarrhelfer Christian Heindl. (Clemens Dzikowski / bd)


Zurück zur Liste
Shadow